jka logo

Gasshuku in Budapest

image-862

Hochklassiges JKA-Karate konnten wir im Juli wieder einmal auf dem Gasshuku der JKA Ungarn erleben. Tanaka Sensei war in Hochform und leitete fast jede Trainingseinheit selbst, so dass Sawada Sensei sich auf die Erklärung der Heien Kata konzentrieren konnte. Tanaka Sensei legte großen Wert auf die genaue Ausführung der Techniken, sowohl im Kihon als auch in Kumite und Kata. Und das auch bei der 100sten Wiederholung… „Each time correct!!!“ war der Leitspruch des Lehrgangs.

Gratulation an Lucie, die erfolgreich die Prüfung zum Ni-Dan bestanden hat!

Mehr Bilder zum Lehrgang findet Ihr hier.


Kommentare sind deaktiviert.