jka logo

Internationaler Septemberlehrgang der JKA England

Super Training auf dem internationlen Septemberlehrgang der JKA England. Shiina Sensei erläuterte in seinen Trainingseinheiten, wie man seinen ganzen Körper durch richtige Innenspannung und Gewichtsverschiebung ‚hinter‘ die Technik bringt. Daran knüpfte er an und legte dar, wie dies im Kumite umgesetzt werden muss. Die dafür notwendige Änderung des Timings der Hand- und Fußkoordination war eine echte Herausforderung. Abgerundet wurde das Training durch Ohta Sensei, der die Kata Chinte unglaublich detailliert auseinandernahm. So viele Informationen über Techniken, Ausführungs- und Anwendungsmöglichkeiten und Ratschläge, wie man diese entwickelt und unterrichtet, bekommt man nur ganz ganz selten geboten!
Ein großes ‚Thank you‘ an die JKA England für diesen wieder einmal gelungenen Lehrgang!
Und herzlichen Glückwunsch an Sensei Andre zur bestandenen Sandan-Prüfung!!!


Kommentare sind deaktiviert.