jka logo

Spring Camp in Crawley

Ein toller Lehrgang ist nun wieder zu Ende gegangen. Vier Tage hatten wir die Gelegenheit, bei den Sensei’s Kawawada, Hirayama, Nemoto und Ohta zu trainieren. Die Trainingsinhalte knüpften nahtlos an die des Spring Camps in Tokio an. Exakte Ausführung der Grundschule und Umsetzung in Kumite und Kata wurden bis ins kleinste Detail erläutert und ausführlich geübt.
Den traditionellen Vergleichskampf konnte unser Team nach einer Niederlage gegen die JKA England und einem knappen Sieg gegen die JKA Norwegen auf Platz 3 beenden. Für Anne sprang auch noch eine Ehrung als beste Kämpferin heraus.
Glückwunsch auch an Ann-Justine, die als eine der ganz wenigen ihre Shodanprüfung bestanden hat.
Vielen Dank an Jeni, Tony und das ganze Team der JKA England!

image-1127


Kommentare sind deaktiviert.