jka logo

Spring Course der JKA England

Vom 28.04. bis zum 01.05. fand in Crawley, England, der Spring Course der JKA Engalnd statt. Es war ein großartiges Karate-Wochenende mit Topinstructoren der JKA.
Zu Gast bei der JKA England waren Ogura Sensei, General Manager der JKA, Hashiguchi Sensei, Chefausbilder der JKA auf Kyushu und ehemaliger Kata-Weltmeister sowie Chubachi Sensei, amtierender Kumite-Weltmeister der JKA. Natürlich hat auch Ohta Sensei unterrichtet.
Alle Trainingseinheiten beschäftigten sich mit der Kontrolle des Körperschwerpunktes. Nur mit aufrechter Oberkörperhaltung und richtiger Innenspannung in den Fußstellungen kann der Schwerpunkt kontrolliert verschoben werden. Hier haben wir daran gearbeitet, den Schwerpunkt aus dem hinteren Bein nach vorne zu verschieben oder ihn mit dem vorderen Bein nach vorne zu ziehen. Das ganze dann mit Hüftarbeit und Richtungswechseln gepaart ergab einige tolle Partnerübungen. Insbesondere Ohta Senseis Kumiteübungen waren koordinativ mehr als anspruchsvoll.
Auf diesem Weg auch ein dickes „THANK YOU“ an das Organisationsteam der JKA England!!! Jeni, Tony und Simon standen vier Tage im Dauereinsatz, hatten dabei alles im Griff, halfen Probleme zu lösen und organisierten eine unvergessliche Lehrgangsparty.

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Baskettballplatz

Kommentare sind deaktiviert.