jka logo

Kölle Allaf…

image-573

Wie schon im vergangenen Jahr fuhren Olaf, Robert und Dirk auf Einladung von Jörg Reuß nach Köln, um gemeinsam mit den Karateka des Tsunami Köln zu trainieren und Karneval zu feiern.

Am Freitagabend gab es ein, zumindest für uns Berliner, letztes Training im alten Tsunami-Dojo in der Lützowstraße. Am Samstag wurde dann in den neuen Räumen im Bushido-Sportcenter trainiert. Und diese Einheit hatte es wie schon im letzten Jahr in sich. Es ging wieder hoch motiviert und herzlich zur Sache. Eine tolle Sache, mit so netten und vor allen Dingen guten Karateka zu trainieren.

Am Samstag ging es dann noch auf die Piste. Diesmal waren wir besser vorbereitet und haben Kostüme eingepackt. Zusammen mit fünf Sportsfreunden aus Tauberbischofsheim wurde das „Kartöffelchen“ unsicher gemacht. Unbeschreiblich, was in Köln zum Karneval los ist.

image-574

Ein großes Dankeschön noch einmal an das Team von Tsunami, die sich so nett um uns gekümmert haben. Im nächsten Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei.


Kommentare sind deaktiviert.